Aktuelles

Empfehlungen des schulpsychologischen Beratungsdienstes für Eltern

Wie betreue ich mein Kind während der Coronakrise zu Hause?

Die derzeitige Situation ist besonders für Familien mit Schulkindern eine große Herausforderung. Die gewohnten Abläufe und Routinen sind unterbrochen. Die Kinder haben wenig Abwechslung. Hort, Ganztagsangebote, Sport- und Freizeitvereine stehen nicht zur Verfügung. Besonders die Begleitung der Kinder bei der Bewältigung ihrer schulischen Aufgabenpakete stellt viele Eltern vor eine große Herausforderung. Viele von Ihnen fragen sich:

"Wie schaffe ich es, mein Kind gut bei den schulischen Aufgaben zu unterstützen?"

"Wie gestalte ich den Alltag mit meinem Kind?"

"Wie vereinbare ich meine eigene Berufstätigkeit mit der Betreuung meines Kindes?"

Die nachfolgenden Empfehlungen sollen Anregungen sein, Ihnen die Situation etwas zu erleichtern.

Empfehlungen des Landesamtes für Schule und Bildung

Dr. Jana Domel Diplom-Psychologin, Schulpsychologin


Liebe Schülerinnen und Schüler,

drei Wochen ohne Schule und eigentlich doch nicht. Homeschooling, eine neue Erfahrung für euch und eure Lehrerinnen und Lehrer, eine Zeit, in der alle Beteiligten sich mit dem Lernen neu arrangieren, es neu strukturieren und organisieren müssen, eine spannende Zeit.

Aber vor allem eine Zeit, in der ihr nicht allein seid! Eure Lehrerinnen und Lehrer wie auch ich sind im täglichen Homeoffice für euch da, haben ein offenes Ohr für eure Fragen, Probleme, ebenso wie für eure Anregungen.

Ihr könnt mich per Mail unter mueller@dksb-zittau.de und über die Lernplattform LernSax erreichen oder ihr ruft mich unter der Nummer 01590 1978399 an.

Passt auf euch auf und bleibt gesund. Wir sehen uns bald wieder.

Eure Schulsozialarbeiterin Vicky Müller


Telemail Pesta

Liebe Schülerinnen und Schüler,

unter dem Motto "Unsere Schüler sind und wichtig!" bin ich bis zum Ende der Corona-Kontaktsperre gern für euch da. Möchtet ihr etwas Wichtiges loswerden, etwas Erlebtes einfach nur erzählen oder habt ihr Schwierigkeiten beim Bewältigen der Schulaufgaben, Komplikationen in der Familie oder quält es euch, eure Freunde und Verwandten nicht sehen zu können, habt ihr Probleme, Sorgen oder Ängste, dann kontaktiert mich einfach.

Werktags erreicht ihr mich von 10.00 bis 12.00 Uhr unter der Telefonnummer 03585 4137129 und könnt mit mir reden. Oder ihr schreibt mir einfach eine Mail an: keller@pestaloebau.de. Ich freue mich auf eure Anrufe und Nachrichten.

Die Kontaktaufnahme ist auch über die Lernplattform LernSax möglich. Wählt im Messenger-Dienst einfach aus der Mitgliederliste Frau Keller aus und schreibt eure Nachricht als E-Mail oder Quickmessage. Eine schnellstmögliche Antwort erfolgt.

Eure Beratungslehrerin Frau Keller

Auch ich möchte Euch versichern, dass meine Gedanken bei unseren Schülern und Lehrern sind. Wie kommt Ihr mit der Situation zurecht? Wie kommt Ihr mit den Aufgaben zurecht? Wie können wir Euch helfen?

Ich bin werktags von 9.00 bis 12.00 Uhr in der Schule unter der Telefonnummer 03585 833338 oder per Mail gerk@pestaloebau.de erreichbar.

Euer Schulleiter Herr Gerk


Information des Ministers für Kultus

Liebe Eltern,

nachfolgend finden Sie einen Elternbrief des Sächsischen Staatsministers für Kultus, Herrn Christian Piwarz:

Elternbrief des Kultusministers


Elterninfo Pesta


Wichtige Information

Am Montag, den 16.03.2020, findet kein Unterricht statt (auch keine Vorklausuren).

1. Die Schulpflicht ist ausgesetzt.

2. Eltern entscheiden selbst, ob ihr Kind die Schule besucht.

3. Eine Betreuung der Kinder ist von der 1. bis zur 6. Stunde abgesichert.

4. Aufgaben für das weitere Lernen sind in Vorbereitung.

5. Weitere Informationen erhalten Sie über www.pestaloebau.de und in der App.

Bitte informieren Sie sich an dieser Stelle zeitnah über die weitere Entwicklung.


GTA-Angebote 2019|2020

GTA

GTA-Angebote als PDF


 


Ein großes Dankeschön an unseren Elternrat

Am 12. Juni 2019 erwartete uns Lehrer der Pestalozzi-Oberschule Löbau eine große Überraschung – ein liebevoll zubereitetes Kuchenbuffet und würdigende Glückwünsche zum Lehrertag. Dieser Tag war für uns fast in Vergessenheit geraten. Umso größer war die Freude über diese nette Geste. Kaffee und Kuchen haben uns allen gut geschmeckt. Deshalb möchten wir uns auf diesem Wege bei allen Beteiligten herzlich bedanken.

Die Lehrer der Heinrich-Pestalozzi-Oberschule Löbau

Kuchen Pesta


Sächsischer Kultusminister besucht Löbaus Pesta

Am Mittwoch, den 17. April 2019, kam der Kultusminister, Herr Piwarz, zu uns an die Pestalozzi-Oberschule. Der Elternrat hatte dieses Treffen organisiert. Anwesend waren Vertreter des Eltern- und Schülerrates, der Schulleiter Herr Gerk, der stellvertretende Schulleiter Herr Jäger sowie einige unserer Lehrer. Angesprochen vom Elternrat wurde unter anderem, was man mit den Schülern machen soll, die den Unterricht massiv stören, einfach nicht zur Schule gehen oder keine Hausaufgaben machen. Von der Lehrerschaft wurde gefragt, ob es für Gemeinschaftskunde ab der 7. Klasse schon Bücher und Lehrpläne existieren. Zudem wurde besprochen, ob Klassenleiterstunden notwendig sind oder nicht. Der Kultusminister berichtete, dass zur Zeit an einigen Schulen eine andere „Art von Sozialarbeiter“ ausprobiert wird. Diese sollen sich dann um die „Störenfriede“ kümmern. Frau Schneidereit und zwei Mädchen ihrer Klasse hatten ein reichhaltiges Buffet aufgebaut mit belegten Brötchen, vom Elternrat gebackenen Kuchen und Salaten. Im Großen und Ganzen war es für mich, als Schülerin und Teil des Schülerrats, sehr interessant und ich freue mich, dass ich diese Erfahrung machen durfte. (Cassandra Rohr | 9b)

Piwarz 1

Piwarz 2

Seite teilen:
Twitter Facebook Google+

Anhänge / Downloads


Stadtwerke Löbau Logo - Partner der Stadt Löbau
Messepark Löbau Logo - Partner der Stadt Löbau
WOBAU Logo - Partner der Stadt Löbau