Das Grundschulzentrum Kittlitz wird aktuell umfangreich saniert. Der Altneubau ist bereits vom Baugerüst befreit.

Grundschule Kittlitz

6. November 2020

Hygieneplan für die Grundschule Kittlitz

Hygieneplan

Was? Wann? Wie? Womit? und wer ist eigentlich verantwortlich? Im nachfolgenden Hygieneplan für unsere Grundschule finden Sie alle Antworten auf die gestellten Fragen und zu den Themen "Händereinigung", "hygienische Händedesinfektion", "Niesetikette", "Mund-Nasen-Bedeckung", "Informationen zum Schutz vor Covid-19 im Schulgebäude", "Zugangregelungen & - kontrolle", "Lüftung der Unterrichtsräume", "Abstandsregeln" und viele weitere Themen.

Hier geht es zum ausführlichen Hygieneplan für die Grundschule Kittlitz


17. September 2020

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern in Schulen

Regeln Erkältung

Liebe Eltern,

in den Herbst- und Wintermonaten treten bei den meisten Kindern und Jugendlichen wieder Atemwegsinfektionen (z.B. Husten und Schnupfen) auf. Manchmal werden die Beschwerden so stark, dass der Besuch in den Schulen unmöglich wird. Die Mehrheit dieser Infektionen ist jedoch nicht immer schwerwiegend. Ein gelegentlicher Husten oder ein leichter Schnupfen lassen den weiteren Besuch der Einrichtungen zu. Bitte denken Sie aber daran, dass es eine gemeinsame Aufgabe von Eltern und Schule ist, alle Kinder und das Personal sowie deren Familien vor einer Infektion zu schützen. Deshalb müssen Sie als Eltern, ihre Kinder und auch die Fachkräfte in den Einrichtungen besonders aufmerksam sein und infektionshygienische Vorgaben unbedingt beachten.

Hier lesen Sie mehr zum Thema


28. August 2020

Elternbrief des Kultusministers Christian Piwarz

"Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern,

die Sommerferien sind zu Ende - ein neues Schuljahr beginnt. Das Schuljahr 2020|2021 wird von besonderen Herausforderungen begleitet sein. Ich möchte Ihnen einen Überblick darüber geben, was der Schulbetrieb unter Pandemiebedingungen für Sie und Ihre Kinder bedeutet.

Sie wissen, wie wichtig Schule ist. Schule ist für Ihre Kinder Lern- und Lebensort, an dem sie mit anderen in Kontakt kommen, Freunde treffen, lernen und soziale Kompetenzen entwicklen. Kinder und Jugendliche brauchen Tagesstruktur und Normalität. Sie haben das Recht auf Bildung, das Recht auf die bestmögliche Wissensvermittlung und Kompetenzentwicklung und sie brauchen ihre Freunde. Ich bin überzeugt, dies dies nur durch den täglichen Unterricht in der Schule vollumfänglich gewährleistet werden kann. ..."

Hier geht es zum kompletten Elternbrief des Sächsischen Kultusministers


24. August 2020

Grundschule

Das neue Schuljahr steht vor der Tür und am Montag, den 31. August 2020 öffnet die Grundschule Kittlitz wieder ihre Klassenzimmer für Schülerinnen und Schüler. Wie bereits aus dem vergangenen Jahr gewohnt, sind hierbei aufgrund des Corona-Virus einige Regeln zu beachten. Die Allgemeinverfügung zur Regelung des Betriebs von Einrichtungen der Kindertagesbetreuung, von Schulen und Schulinternaten im Zusammenhang mit der Bekämpfung der SARS-CoV-2-Pandemie des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt besagt zum Beispiel, dass ...

  • der Schulbesuch verpflichtend ist
  • Eltern und Dritte auf dem Schulgelände eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen müssen
  • wenn keine Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung besteht, dennoch eine solche bei sich geführt werden muss
  • nach Betreten der Schule, die Hände zu waschen sind
  • Hände & Materialien regelmäßig zu desinfizieren sind
  • Klassenzimmer aller 30 Minuten gelüftet werden müssen
  • alle in der Schule tätigen Personen täglich dokumentiert werden müssen
  • Personensorgeberechtigte zu Schuljahresbeginn gegenüber der von ihrem Kind besuchten Einrichtung eine unterzeichnete Versicherung der Kenntnisnahme der Betretungsverbote sowie der Infektionsschutzmaßnahmen abgeben müssen

Weitere Informationen finden Sie in der Allegemeinverfügung, welche ab dem 31. August 2020 bis zum Ablauf des 21. Februar 2021 Gültigkeit besitzt.

Hier finden Sie die Allgemeinverfügung sowie die Versicherung der Kenntnisnahme von Betretungsverboten

Grundschule Kittlitz | Lauchaer Straße 1a | 02708 Löbau OT Kittlitz

Die Grundschule Kittlitz ist eine Schule mit Ganztagsangeboten (GTA). In der Einrichtung des Lernens gestalten die Kinder, Lehrerinnen und Eltern gemeinsam das Schulleben - immer entsprechend dem Schulmotto: „Voneinander lernen - miteinander wachsen“.

Die Grundschule und der Hort führen die Ganztagsangebote gemeinsam durch. (GTA in offener Form)

Die Kittlitzer Grundschule liegt im ländlichen Raum. Die Kinder kommen aus 17 Ortsteilen und aus einer Entfernung von bis zu 7,5 Kilometern zum Lernen nach Kittlitz. Aufgeteilt ist die Schule in acht Klassen - darunter eine sogenannte "DaZ-Klasse" (= Deutsch als Fremdsprache), in der aktuell 15 Kinder mit Migrationshintergrund unterrichtet werden.

Schulleiterin: Katja Marquardt

Anzahl der Kinder: 189 | Hortkinder: 169 (Stand März 2018)

Telefon: 03585 410628 | E-Mail: grundschule-kittlitz@loebau.net

Elternabende Schuljahr 2020|2021

14. September 2020 | 19.00 Uhr

Klasse 1 a & b

16. September 2020 | 19.00 Uhr

Klasse 2 a & b

17. September 2020 | 19.00 Uhr

Klasse 3 a & b

09. September 2020 | 19.00 Uhr

Klasse 4 a & b

Hier finden Sie die Unterrichtszeiten in der Grundschule Kittlitz im Überblick.

1. Block

7.20 - 8.50 Uhr

Frühstückspause | 30 Minuten

2. Block

9.20 - 10.50 Uhr

Hofpause | 30 Minuten

5. Stunde

11.20 - 12.05 Uhr

6. Stunde

12.15 - 13.00 Uhr


Ferien Schuljahr 2020|2021

19. Oktober 2020 bis 31. Oktober 2020

Herbstferien

23. Dezember 2020 bis 2. Januar 2021

Weihnachtsferien

8. Februar 2021 bis 20. Februar 2021

Winterferien

2. April 2021 bis 10. April 2021

Osterferien

26. Juli 2021 bis 3. September 2021

Sommerferien

"Voneinander lernen - miteinander wachsen

Dienstag

Computerkurs (Kl. 2|3|4) Herr Krause

Anfängerkurs Gitarre (Kl. 2|3|4) Frau Behrendt

Lesetipps und Tricks (Kl. 3) Frau Kloß


Mittwoch

Chor (Kl. 1|2|3|4) Frau Schöne

Theater (Kl. 1|2|3|4) Frau Gröschel

Floorball (Kl. 4) Frau Engler


Donnerstag

Schülerparlament (Kl. 2|3|4) Frau Marquardt

Streitschlichter (Kl. 2|3|4) Frau Zöllner

Spiele mit Ball (Kl. 1,2) Herr Köhler

Kleine Künstler (Kl. 1,2) Frau Hübner

Förderstraße (Kl. 1/2) Themen: Lesemäuse, „Lernen lernen“ Einführung in den Methodenhefter, Konzentration/Wahrnehmung, Auf Entdeckungsreise in der Mathematik, Feinmotorik, Basteln, Bewegung

Unterstützung durch den Frauenring Kittlitz und die Praxis für Physiotherapie Bärbel Heine


Freitag

Erste Hilfe (Kl. 2|3|4) DRK

Wer fleißig lernt, hat auch mal einen freien Tag verdient. In der Grundschule Kittlitz gibt es dafür genügend Angebote.

in der Schule: Schuleinführung | Tag der offenen Tür | Weihnachtsprogramm | Ostertag | Schulfest | Entlassung der vierten Klassen

Wettbewerbe: Känguruwettbewerb

Sport: Sportfest

Unterzeichnung der Vereinbarung | Start des PiT-Programms an der Grundschule

Wir wollen den Kindern an unserer Grundschule eine noch stärkere Vermittlung von Alltags- und Lebenskompetenzen ermöglichen. Lebenskompetenzen sind Fähigkeiten, die einen angemessenen Umgang sowohl mit unseren Mitmenschen als auch mit Problemen und schwierigen Situationen ermöglichen. Für unsere Grundschulkinder sind es Themen, wie Gefühle anderer erkennen, diese angemessen auszudrücken, gutes Zuhören oder Freundlichkeiten gezielt zur Sprache kommen lassen. Dazu gab es ausführliche Gespräche mit allen Beteiligten und im November fasste die Schulkonferenz dazu den notwendigen Beschluss: PiT- Ostsachsen (Prävention im Team „Damit Kinder sicher und gesund aufwachsen!“), unterstützt den demokratischen Schulentwicklungsprozess.

An der Unterzeichnung nahmen teil: Hauptamtsleiter Herr Storch, Hauptkommissar Herr Thomas, Schulreferentin Frau Gerhardi vom Landesamt für Schule und Bildung Standort Bautzen, der Ortsvorsteher Herr Nahrstedt, die Elternratsvorsitzende Frau Hartmann-Müller, die Hortleiterin Frau Zenker, Lehrkräfte und natürlich Kinder

Die Grundschule Kittlitz ist Teil des EU-Schulprogramms Sachens für das Schuljahr 2019|2020.

Ziel des Programms ist es, durch ein regelmäßiges Angebot in sächsischen Kinderkrippen und Kindergärten sowie Grund- und Förderschulen den Verzehr und die Akzeptanz von Obst, Gemüse und Milch bei Kindern zu erhöhen. Mit einer kostenlosen Extra-Portion Obst (im Falle der Grundschule Kittlitz) soll Kindern gesunde Ernährung schmackhaft gemacht werden. Begleitende pädagogische Maßnahmen wie zum Beispiel Bauernhofbesuche oder thematische Projekttage sollen gleichzeitig das Wissen über die Produkte und deren Herkunft sowie die Kompetenzen der Kinder im Umgang mit den Produkten fördern.

Alle teilnehmenden Einrichtungen werden regelmäßig von einem zugelassenen Lieferanten mit kostenlosen Produkten (Obst, Gemüse, Milch) beliefert. Die Suche nach einem geeigneten Lieferanten sowie die Organisation vor Ort liegen in Verantwortung der Einrichtungen. Um die Wirksamkeit des Programmes zu erhöhen, sind in den Einrichtungen begleitende pädagogische Maßnahmen durchzuführen.

Hier erfahren Sie mehr zum Programm

Die Mittel zur Finanzierung des Programms werden von der Europäischen Union und vom Freistaat Sachsen zur Verfügung gestellt.

Plakat EU-Schulprogramm

Leitsatz 1

Wir legen Wert auf ein Schulklima, das von gegenseitiger Wertschätzung, Kooperationsbereitschaft, gewaltfreiem Umgang miteinander, Offenheit, Toleranz, Höflichkeit und guten Umgangsformen geprägt ist.

Ziele: An unserer Schule begegnen sich Kinder und Erwachsene freundlich und gehen höflich miteinander um | Im Schulalltag achten wir einander und aufeinander | Konflikte wollen wir angemessen und situationsgerecht bewältigen | Kinder und Erwachsene lernen und arbeiten zusammen und helfen sich gegenseitig | Wir arbeiten eng mit den Erzieherinnen des Hortes zusammen


Leitsatz 2

Wir wollen die Kinder zur Selbstständigkeit und Eigenverantwortung in ihrem Lernen und sozialen Handeln befähigen.

Ziele: Wir befähigen die Schüler dazu, selbstständig Lernvorgänge zu planen, zu strukturieren, zu korrigieren und auszuwerten | Wir regen die Schüler dazu an, ihre eigenen Lernvoraussetzungen kritisch einzuschätzen und individuell geeignete Techniken situationsgerecht umzusetzen | Wir schaffen Situationen, in denen die Schüler sich mit Regeln und Normen des sozialen Miteinanders auseinandersetzen | Wir begleiten die Kinder bei der Lernarbeit in kleinen Gruppen und vermitteln Strategien


Leitsatz 3

Wir fördern eine Kultur des Lernens, die einer möglichst breiten Entfaltung unterschiedlicher Kompetenzen Raum gibt und in der Fehler als Bestandteil von Lernprozessen konstruktiv genutzt werden.

Ziele: Wir erarbeiten neuen Lernstoff auch in kleinen Schülergruppen und fördern so das eigenverantwortliche handelnde Lernen und die Teamfähigkeit | Wir bieten im Unterricht differenzierte Lernangebote an | Wir gestalten den Unterricht so, dass er Initiative, Selbstständigkeit, Selbstvertrauen, Lernfreude und Verantwortung ermöglicht, unterstützt, fördert und fordert | Ein didaktischer Grundsatz unseres Unterrichts ist das Prinzip des handelnden Lernens | Wir entwickeln von Beginn an Methodenkompetenzen, um selbstständiges Lernen anzubahnen und kontinuierlich weiter auszubauen.


Leitsatz 4

Wir erkennen, fördern und nutzen die Interessen und Stärken der Kinder.

Ziele: Gemeinsam mit den Erzieherinnen der Kindergärten bereiten wir die Kinder optimal auf die Schule vor | Wir erkennen Stärken und Schwächen im Anfangsunterricht und gehen durch individuelles Arbeiten auf diese ein  Durch differenzierte Lernangebote und offene Unterrichtsformen fördern und fordern wir alle Kinder | Die Interessen und Stärken jedes Kindes werden in den Ganztagsangeboten unterstützt: „Ich bin wichtig - ich kann etwas!“


Leitsatz 5

Wir lernen verschiedene Kulturen kennen und begleiten die Kinder mit Migrationshintergrund beim Lernen der deutschen Sprache.

Ziele: Wir nehmen Andersartigkeit wahr und bauen Vorurteile ab | Wir entwickeln die fachsprachliche Kompetenz bei der Aneignung von Wissen in allen Fächern | Wir fördern bei den Kindern mit Migrationshintergrund das Lesen und die mündliche und schriftliche Sprachproduktion | Wir erziehen die Kinder zu einem situationsangemessenen Handeln und respektieren die Meinung der anderen


Leitsatz 6

Wir gestalten eine freundliche Lernumgebung.

Ziele: Wir schaffen klare Strukturen in den Räumen | Wir unterstützen Initiativen zur ästhetischen Gestaltung der Klassenzimmer und des Schulhauses | Wir streben eine gesunde Körperhaltung der Schüler an, um Kopfschmerzen und Blockaden zu vermeiden und die Konzentrationsfähigkeit zu erhöhen | Wir achten stets auf einen kameradschaftlichen Umgang | Wir halten die Kinder dazu an, die Pausen zur aktiven Erholung zu nutzen


Leitsatz 7

Wir bringen uns in das öffentliche Leben der Kommune ein.

Ziele: Wir setzen uns im Unterricht mit der Heimatgeschichte des Ortes auseinander | Wir regen die Kinder an, Vereinsangebote und öffentliche Einrichtungen des Ortes kennenzulernen und zu nutzen | Zu besonderen Anlässen bringen wir uns in Festveranstaltungen ein | Wir nehmen an den Veranstaltungen des Kittlitzer Karnevalsvereins teil

Zahlen, Daten und Fakten zur Grundschule Kittlitz finden Sie auf einen Blick in der Schuldatenbank des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus.

Hier gehts zur Schuldatenbank

Seite teilen:
Twitter Facebook Google+

Stadtwerke Löbau Logo - Partner der Stadt Löbau
Messepark Löbau Logo - Partner der Stadt Löbau
WOBAU Logo - Partner der Stadt Löbau