Seniorenrat Januar 2019

Das Jahr 2019 wird auch für Senioren anspruchsvoll!

Zum Ende des Jahres 2018 kann unsere Stadt auf einiges Neugeschaffenes zurückblicken. U.a. können wir uns über die zwei Kreisverkehre freuen und darüber, dass mit ihrer Fertigstellung lästige Umleitungen und sonstige Behinderungen entfallen. Man kommt 2019 schneller durch die Stadt, auch die Sattelzüge. Bushaltestellen sind behindertengerecht angelegt worden. Damit wurde den Interessen älterer und weniger mobilen Menschen entsprochen.

Die Tätigkeit des Seniorenrats im Jahr 2018 richtete sich auf die Beratung älterer Einwohner zu sozialen Problemen, die Durchführung von Sprechstunden, den Aufbau einer Selbsthilfegruppe von Angehörigen an Demenz Erkrankter, der Unterstützung verschiedener Sport- und Interessengruppen von Senioren. Auch die enge Verbindung zum Seniorenbeirat der Partnerstadt Ettlingen bestimmte unsere Tätigkeit. Und diese Vorhaben werden auch 2019 den Inhalt unserer Aktivitäten bestimmen. Das wird auch ein Anspruch sein für jene Bürgerinnen und Bürger die im Frühjahr neu in den Seniorenrat berufen werden. Die „Legislaturperiode“ des gegenwärtigen Rates läuft nach drei Jahren aus. Die politischen Ereignisse, die Ankündigungen zu Veränderungen in sozialen Gesetzen werden gerade für Senioren und für jene, die diese Festlegungen umsetzen müssen, viele Fragen aufwerfen.

Hilfe und Antworten zu geben, darin sieht der Seniorenrat seine vordringliche Aufgabe. Das angebrochene Jahr wird nicht wenig Ansprüche und Anforderungen an alle Einwohner stellen. Die Aufmerksamkeit der Stadtverwaltung und der Stadträte wird vorrangig den bevorstehenden Wahlen - zum Europarat, zu den Kommunalwahlen und zum Landtag - gewidmet sein. Aufgaben die Alle angehen, bestimmen doch die dann gewählten Personen mit das Leben in unserer Stadt, im Landkreis, im Freistaat und in der EU. Es ist verständlich: den Abgeordneten und den Räten bewegen insbesondere jene Probleme die bis zur Wahl auf sie zukommen. Es wäre in Löbau jedoch auch zweckmäßig daran zu denken: der 800. Jahrestag der ersten urkundlichen Erwähnung von LÖBAU ist nicht mehr so fern. Und diesem Ereignis wollen bestimmt viele Löbauer mit ihren Vorschlägen, Gedanken und Beiträgen eine eigene Prägung geben. Als Senioren interessiert uns: Was wird es sein, das Löbau sehens- und liebenswert macht?

Der Seniorenrat wünscht Gesundheit, Glück und Zufriedenheit für 2019!

Die Sprechstunden des Seniorenrats im Technischen Rathaus Zimmer 105, finden ab 10.00 Uhr am 10. Januar (Thema: Steuerpflicht für Rentner?) und am 24. Januar (Thema: Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung) statt.

Ihr Seniorenrat

Seite teilen:
Twitter Facebook Google+

Anhänge / Downloads


Stadtwerke Löbau Logo - Partner der Stadt Löbau
Messepark Löbau Logo - Partner der Stadt Löbau
WOBAU Logo - Partner der Stadt Löbau