Seniorenrat März 2019

Die Meinung von Senioren sollte weiter beachtet werden!

Mit dem kommenden Monat endet die dreijährige Arbeitsperiode des aktuellen Seniorenrats. Neben denen, die bisher versuchten den Interessen und Anliegen der älteren Genration in unserer Großen Kreisstadt Gehör zu verschaffen, werden neue Personen ihr Wissen und ihre Erfahrungen einbringen, um Löbau seniorenfreundlicher zu gestalten. Es gilt weiter gute Ideen und Aktionen zu verwirklichen, die sich für Ältere und Behinderte - etwa ein Drittel der Einwohner - günstig auswirken. Bewährte Formen wie die thematischen Sprechstunden, die Foren und Informationsveranstaltungen gaben Anregungen und Hinweise engagierter und interessierter Bürger. Sie wurden aufgegriffen und zum Inhalt der Tätigkeit des Seniorenrats. Dazu zählt auch die Hilfe bei der Schaffung von Interessengemeinschaften und die Gestaltung der Tätigkeit von Seniorengruppen. Die besonderen Probleme der Älteren, ihre Kritiken und Vorschläge, ihr Zurechtfinden im Alltagsleben unserer Stadt zu erkennen und den Verantwortungsträgern zu vermitteln, wird weiter eine Aufgabe des Seniorenrats sein.

Unser Dank gilt all Jenen, die uns in unserem Anliegen unterstützten und mit Rat und Aktivitäten dazu beigetragen haben, günstige Bedingungen in unserer Stadt für die Älteren zu schaffen. Dabei wissen wir: Es gibt auch noch einiges zu tun. Der aktuelle Seniorenrat wird seine Tätigkeit kritisch hinterfragen und das Fazit dem Oberbürgermeister und dem Stadtrat vorlegen. Gleichzeitig erwarten wir aber auch die kritische Einschätzung wie die Möglichkeiten des Seniorenrats für die Lösung der Probleme unserer Stadt durch Verwaltung, Stadtrat und anderen Einrichtungen genutzt wurden. Fast zur gleichen Zeit - mit dem Beginn der Tätigkeit des neu berufenen Seniorenrates - werden die Mitglieder des Stadtrats gewählt und ihre Tätigkeit aufnehmen. Wir hoffen auf eine gute Zusammenarbeit und darauf, bei den neuen Stadträten immer ein offenes Ohr für die Anliegen der „Alten“ zu finden.

Im Technischen Rathaus, Johannisstraße 1a, Zimmer 150, finden ab 10.00 Uhr Sprechstunden des Seniorenrats statt:

  • am 06. März trifft sich die Selbsthilfegruppe von Angehörigen an Demenz Erkrankter
  • am 14. März
  • am 28. März zu Fragen der Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Franz Heinrich Schulze, Vorsitzender Seniorenrat

Seite teilen:
Twitter Facebook Google+

Anhänge / Downloads


Stadtwerke Löbau Logo - Partner der Stadt Löbau
Messepark Löbau Logo - Partner der Stadt Löbau
WOBAU Logo - Partner der Stadt Löbau