Stadt übernimmt Kittlitzer Kita

12. Juni 2019

Die Kittlitzer Kita "Dreikäsehoch" befindet sich seit dem 1. Juni 2019 in Trägerschaft der Großen Kreisstadt Löbau.

In den 1990er Jahren wurden innerhalb des Stadtgebietes fast alle Einrichtungen an freie Träger übergeben. Der Elternverein Kinderhaus Dreikäsehoch e.V. betrieb seit dem 1. Juli 2000 die Kita auf der Ringstraße 1 in Löbau OT Kittlitz. Im Zeitraum der Betreibung wurde die Einrichtung zu keiner Zeit pädagogisch oder organisatorisch beanstandet. Der Vorstand des Elternvereins ist schließlich mit dem Wunsch an die Stadtverwaltung Löbau herangetreten, die Betreibung an die Stadt zu übertragen. Nach ausführlicher Prüfung stimmte der Löbauer Stadtrat in seiner Maisitzung dem Wunsch zu und beschloss die Übernahme. Somit kann eine dauerhafte Nutzung der Kindertageseinrichtung abgesichert werden. Eine Konzeption und die zukünftigen Abläufe sollen im Jahr 2019 gemeinsam mit der Leitung, dem Team, dem Elternrat und der Großen Kreisstadt Löbau als Träger erarbeitet werden. Leiterin der Kita "Dreikäsehoch" ist Frau Juliane Manitz.

Kommunen tragen gemäß dem 8. Sozialgesetzbuch (SGB VIII) und dem Sächsischen Gesetz zur Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen (Gesetz über Kindertageseinrichtungen – SächsKitaG) die wesentliche Verantwortung und Last dafür, dass das gesetzlich Erforderliche für die Kindertagesbetreuung in ihrem Zuständigkeitsbereich geschieht. Gemeinden haben, unbeschadet der Verpflichtung des Landkreises als Träger der öffentlichen Jugendhilfe, auf ein bedarfsgerechtes Angebot an Plätzen in Tageseinrichtungen und in der Tagespflege hinzuwirken. Dieser gesetzlichen Verpflichtung nach dem Sächsischen Kita-Gesetz (SächsKitaG) kommt die Stadt Löbau mit ihrer örtlichen Bedarfsplanung vollumfänglich nach.

Seite teilen:
Twitter Facebook Google+


Zurück zur News-Übersicht
Stadtwerke Löbau Logo - Partner der Stadt Löbau
Messepark Löbau Logo - Partner der Stadt Löbau
WOBAU Logo - Partner der Stadt Löbau