Theobald-Hofmann-Ausstellung im Stadtmuseum

28. Juni 2019

Wissen Sie, wer sich namensgebend hinter der Theobald-Hofmann-Straße verbirgt? Die aktuelle Sonderausstellung zeigt es Ihnen. Lernen Sie dabei einen Mann kennen, der 1861 in Löbau geboren wurde, Europa bereiste und Architektur studierte, sich Gottfried Semper zum Vorbild wählte, anerkannter Architekturlehrer und Bauforscher wurde und sich architektonisch in seiner Heimatstadt verewigte. Um welche "Hinterlassenschaften" Hofmanns es geht, zeigt die neue Sonderausstellung "Ohne Fleiß kein Preis. Der Architekt Theobald Hofmann aus Löbau".

Am vergangenen Mittwoch ist die Sonderschau feierlich in der Löbauer Johanniskirche von Museumsleiterin Frau Dr. Corinna Wandt eröffnet worden. Beim anschließenden Rundgang durch die Ausstellung haben alle Gäste einen ersten Blick auf die Exponate Hofmanns werfen können. Einer der Höhepunkte ist dabei die Zeichnung der 15-jährigen Löbauer Gymnasiastin Celina Schramm. Warum? Besuchen Sie die neue Sonderschau und entdecken Sie dabei viele kleine Details über das Leben eines berühmten Löbauers.

www.stadtmuseum.loebau.de

Bildnis Hofmann

Eröffnung Johanniskirche

Ausstellung Bilder

Flyer front

Seite teilen:
Twitter Facebook Google+


Zurück zur News-Übersicht
Stadtwerke Löbau Logo - Partner der Stadt Löbau
Messepark Löbau Logo - Partner der Stadt Löbau
WOBAU Logo - Partner der Stadt Löbau