In den Verwaltungsgebäuden herrscht ab sofort wieder Maskenpflicht. Foto: unsplash

Maskenpflicht in Verwaltungsgebäuden

9. September 2021

Die Sieben-Tage-lnzidenz von 10 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner wurde im Landkreis Görlitz am 6. September 2021 an fünf aufeinanderfolgenden Tagen überschritten. Das hat das Landratsamt des Landkreises Görlitz gemäß § 2 Abs. 2 Nr. 2 Sächsische Corona-SchutzVerordnung (SächsCoronaSchVO) vom 24. August 2021 und § 6 Abs. 3 SächsCoronaSchVO bekanntgegeben.

Das Überschreiten der vorgegebenen Sieben-Tage-Inzidenz hat zur Folge, dass u.a. in geschlossenen Räumen von Einrichtungen, Betrieben, Läden, Angeboten und Behörden, sofern es sich um öffentlich zugängliche Verkehrsflächen handelt, eine Verpflichtung zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasenschutzes besteht.

Diese Regelung findet ab sofort und bis auf Widerruf auch in den Verwaltungsgebäuden und nachgeordneten Einrichtungen der Stadtverwaltung Löbau Anwendung. Alle Besucherinnen und Besucher der Stadtverwaltung werden darum gebeten, bei Betreten der Verwaltungsgebäude einen medizinischen Mund-Nasenschutz zu tragen. Hinweise sind an den entsprechenden Gebäudeeingängen sowie in den Gebäuden selbst angebracht.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!

Seite teilen:
Facebook Twitter


Zurück zur News-Übersicht
Stadtwerke Löbau Logo - Partner der Stadt Löbau
Messepark Löbau Logo - Partner der Stadt Löbau
WOBAU Logo - Partner der Stadt Löbau