Der neue Spielplatz in Rosenhain.

Eröffnung neuer Spielplätze

3. Juni 2019

Der Nachwuchs aus Lautitz und Rosenhain hat am 1. Juni einen optimalen Start in den Kindertag gefeiert: Oberbürgermeister Dietmar Buchholz übergab den Ortsjüngsten - zuerst in Lautitz, dann in Rosenhain - ihre neuen Spielplätze. Das kam gut an. Rutsche und Co. wurde sofort in Beschlag genommen. Ebenso die Kindertagsgeschenke des Oberbürgermeisters - kleine Glückskäfer aus Schokolade.

Die Große Kreisstadt Löbau erhält aus dem Gesetz über die Gewährung pauschaler Zuweisungen zur Stärkung des ländlichen Raumes im Freistaat Sachsen für die Jahre 2018 bis 2020 210.000,00 EUR (jährlich 70.000,00 EUR). Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Löbau hat bereits festgelegt, dass diese finanziellen Mittel zweckgebunden für Spielplätze investiert werden sollen. Die Mittel aus 2018 (70.000,00 EUR) wurden nicht verwendet und somit ins Jahr 2019 übertragen. Somit stehen 2019 insgesamt 140.000,00 EUR zur Verfügung.

Diese Mittel wurden u.a. für den Neubau der Spielplätze in Lautitz und Rosenhain (Kosten jeweils ca. 50.000,00 EUR) aufgewendet. Weitere Mittel fließen in die Ergänzung des Klein-und Großkindbereichs des Spielplatzes „Oelsa“ (ca. 17.500,00 EUR), in die Ergänzung des Kleinkindbereichs und Einzäunung des Spielplatzes „Rosengarten“ (ca. 17.500,00 EUR) sowie in die Unterhaltung aller städtischen Spielplätze (ca. 5.000,00 EUR).

OB SpielplatzOberbürgermeister Dietmar Buchholz gab die Spielplätze frei.

Spielplatz LautitzDirekt neben dem Sportplatz steht der Spielplatz für den Lautitzer Nachwuchs.

Seite teilen:
Twitter Facebook Google+


Zurück zur News-Übersicht
Stadtwerke Löbau Logo - Partner der Stadt Löbau
Messepark Löbau Logo - Partner der Stadt Löbau
WOBAU Logo - Partner der Stadt Löbau