Weitere Einschränkungen des Besucherverkehrs

14. Januar 2022

Weitere Einschränkungen des Besucherverkehrs:

Aufgrund der Sächsischen Corona-Notfall-Verordnung und weiterhin hoher Corona-Zahlen kann es zu Einschränkungen der Sprechzeiten kommen. Diese werden auf der Homepage der Stadt Löbau laufend aktualisiert.

Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass bei persönlichen Vorsprachen die Hygienevorschriften beachtet werden müssen.

Bitte suchen Sie Ämter und Einrichtungen möglichst nicht persönlich auf, wenn die Klärung ihres Anliegens auch auf telefonischem Wege bzw. per E-Mail möglich ist.

Wenn Sie Krankheitssymptome aufweisen, sollten die Ämter generell nicht persönlich aufgesucht werden.

3G-Pflicht

Entsprechend der Sächsischen Corona-Notfall-Verordnung gilt zudem bis auf weiteres die 3G-Regelung im Rahmen des eingeschränkten Besucherverkehrs. Das bedeutet, dass das Rathaus und sonstige städtische Liegenschaften grundsätzlich nur von Besucherinnen und Besuchern betreten werden dürfen, die geimpft, genesen oder getestet sind. Der Nachweis ist auf Verlangen der Bediensteten der Stadtverwaltung vorzulegen.

FFP2-Pflicht

Bei Behördenterminen sowie Besuchen in städtischen Liegenschaften müssen FFP2-Masken getragen werden. Auch vergleichbare Schutzklassen filtrierender Masken wie FFP3 und KN95 können dafür genutzt werden – sie sind allerdings jeweils nur ohne Ausatemventil zulässig.

Seite teilen:
Facebook Twitter


Zurück zur News-Übersicht
Stadtwerke Löbau Logo - Partner der Stadt Löbau
Messepark Löbau Logo - Partner der Stadt Löbau
WOBAU Logo - Partner der Stadt Löbau