Kriegerdenkmal des Ersten Weltkrieges

Kriegerdenkmal des Ersten WeltkriegesIm Jahre 1921/22 fragten die Militärvereine und der evang.-luth. Kirchenvorstand beim Stadtrat wegen der Schaffung eines Kriegerdenkmals an.
Der Stadrat teilte mit, dass dieses die Finanzlage nicht erlaube. In den weiteren Jahren schlug der Bauausschuss dem Gesamtstadtrat einige eventuell geeignete Stellen für die Errichtung vor.
Im Mai 1927 beschlossen die Stadtverordneten unentgeltlich einen Platz sowie entsprechende Haushaltsmittel bereitzustellen.

Powered by Netprodukt CMS Version 3.0 2012   Es sind 7 User online