Julius Sandt

Julius SandtJulius Sandt wurde am 8. Februar 1856 in Löbau geboren. Er war eine der markanten Persönlichkeiten der Löbauer Gründerzeit.
1870 begann er eine Lehre im Kaufmannsberuf und fand ein Jahr später eine Anstellung bei der "Actien-Brauerei" Löbau
1888 wurde er Leiter der "Actien-Brauerei"
1896 erfüllte sich Julius Sandt einen Wunsch, er ließ sich sein Haus bauen, bekannt als Villa Sandt 1920 trat Sandt nach fast 50-jähriger Tätigkeit in der Brauerei in den Ruhestand.
1891 griff er die Gründung eines Museums auf, und leitete das Löbauer Stadtmuseum ehrenamtlich bis zu seinem Tode. Er starb am 23. September 1928.

 Er war Vertrauensmann des Kultusministeriums, Gründer des Amateurphotographen-Vereins und Sangesbruder. Er baute die Löbauer Bank mit auf und war Mitglied sowie Vorsitzender des Aufsichtsrates. Er soll auch Initiator für Löbauer Denkmäler, wie dem Kaiser-Wilhelm-Denkmal gewesen sein.

Powered by Netprodukt CMS Version 3.0 2012   Es sind 9 User online