Stadtteile
Mit einer Gesamtfläche von 78,74 km² liegt Löbau noch vor den Nachbarstädten Görlitz (67,22 km²), Bautzen (66,63 km²) und Zittau (25,42 km²) und ist somit eine der größten Städte in Ostsachsen.

Zu dem Löbauer Stadtgebiet gehört die Stadt Löbau, ihre 23 Stadtteile Altcunnewitz, Bellwitz, Carlsbrunn, Dolgowitz, Ebersdorf, Eiserode mit Peschen, Georgewitz, Glossen, Großdehsa, Kittlitz mit Unwürde, Kleinradmeritz, Krappe, Laucha, Lautitz, Mauschwitz, Nechen, Neucunnewitz, Neukittlitz, Oppeln, Rosenhain, Wendisch-Paulsdorf, Wendisch-Cunnersdorf, Wohla sowie ca. 1700 Hektar Stadtwald.

Die Stadtteile und auch der Stadtwald haben eine ebenso lange und interessante Geschichte wie die Stadt Löbau.
Mit den Orten Großschweidnitz, Lawalde und Rosenbach besteht eine Verwaltungsgemeinschaft.